HGC-Logo

Elektrizität auf Baustellen

cable-1508774_1920

Wussten Sie, dass...?

... ausschliesslich intakte Elektrowerkzeuge und Maschinen eingesetzt werden dürfen und dies mit der Geräteprüfung nach DIN VDE 0701-0702 gewährleistet wird?

... nur Kabel aus Gummi (H07RN-F), PUR (H07BQ-F), verstärktem PVC (CH-N07V3V3-F) oder mindestens gleichwertiger Qualität verwendet werden dürfen?

... «Standard»-PVC-Kabel (z. B. H05VV-F) nicht der geforderten Qualität entsprechen und deshalb nicht mehr eingesetzt werden dürfen?

... Beschädigungen an Kabeln nicht mit Isolierband «repariert» werden dürfen?

... eine Baustelleneinrichtung durch einen konzessionierten Installateur angeschlossen werden muss?

... ein Sicherheitsnachweis für eine Baustelleneinrichtung vorhanden sein muss?

... Mitarbeiter periodisch über die Gefahren der Elektrizität instruiert werden müssen (Dokumentation vorhanden)?

... Vorgesetzte das Einhalten von Sicherheitsregeln kontrollieren müssen (Dokumentation vorhanden)?

Weitere wichtige Informationen erhalten Sie in der SUVA-Checkliste «Elektrizität auf Baustellen» (Nr. 67081) und im Infoschreiben der Electrosuisse (info 3024d).