HGC-Logo
Zurück

HGC-news
Herbst 2019

Aktionszeitung Herbst 2019

Wettbewerb

basteln & gewinnen

Der Bastelvorschlag des HGC-Teams

Wer hätte gedacht, dass man mit (fast) ausschliesslich HGC-Produkten viele tolle Mörtel-Formen basteln kann? In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie diverse Gegenstände und Formen schnell aus Mörtel fertigen können. Die wenigen Arbeitsschritte sind kinderleicht auszuführen und bereiten gleichzeitig eine Menge Spass!

Jetzt sind Sie am Zug! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und basteln Sie Ihre Wunschform. Senden Sie uns Fotos Ihrer Kreationen bis 30.11.2019 per E-Mail an win@hgc.ch und nehmen Sie an unserem Wettbewerb teil! Die 10 besten Kreationen gewinnen einen Preis und die ersten 3 werden auf unseren Social Media-Plattformen publiziert. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Gewinnen Sie attraktive Preise!

1. Preis:

Akku-Schlagbohrschrauber-Set DCD778S2K (Art.-Nr. 100087304)

2. Preis:

Werkzeugkoffer Pro Compact, 106-teilig (Art.-Nr. 100088678)

3. Preis:

Akku-Scheinwerfer Flex-LED, 20 Watt (Art.-Nr. 100088692)

4.-10. Preis:

Autoapotheke (Art.-Nr. 100076691)

1. Preis

1.Preis

2. Preis

2.Preis

3. Preis

3.Preis

4.-10. Preis

4.-10.Preis

Was benötige ich für diesen Bastelvorschlag?

beliebige Bastelform

HGC Kunststoff-Kübel klein (erhältlich in der HGC)

Behälter für Silikonform

warmes Wasser und Seife

dünne Handschuhe (erhältlich in der HGC)

Silikon-Kartuschen (erhältlich in der HGC)

Silikon-Pistole (erhältlich in der HGC)

Klebeband (optional, erhältlich in der HGC)

beliebiges Messer (erhältlich in der HGC)

Öl

schnell bindender Montagemörtel (erhältlich in der HGC)

Kelle zum Umrühren (erhältlich in der HGC)

Und so geht's:

Arbeitsschritt_1

1. Arbeitsschritt

Den HGC Kübel mit Wasser füllen und etwas Seife dazugeben.

Arbeitsschritt_2

2. Arbeitsschritt

2 transparente Silikonkartuschen in das Seifenwasser füllen (je nach Grösse der Form die Menge erhöhen).

Arbeitsschritt_3

3. Arbeitsschritt

Die Masse solange im Seifenwasser kneten, bis sie nicht mehr klebt.

Arbeitsschritt_4

4. Arbeitsschritt

Danach einen Ball formen, damit eine kompakte Masse entsteht.

Arbeitsschritt_5

5. Arbeitsschritt

Anschliessend die gewählte Form mit der Silikonmasse ummanteln.

Arbeitsschritt_6

6. Arbeitsschritt

Die Masse in einen Behälter platzieren und trocknen lassen.

Arbeitsschritt_7

7. Arbeitsschritt

Form aus Silikonmasse entfernen, anschliessend Silikonform einölen.

Arbeitsschritt_8

8. Arbeitsschritt

Schnellbindenden Mörtel anmischen und in Silikonform füllen.

Arbeitsschritt_9

9. Arbeitsschritt

Beiseite stellen und über Nacht trocknen lassen.

Arbeitsschritt_10

10. Fertig!

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Bastelprojekt ist fertig!

Nehmen Sie nun am Wettbewerb teil, indem Sie uns Fotos Ihrer Kreationen per E-Mail zusenden (Details siehe Seite 22). Vielleicht gehören Sie schon bald zu den glücklichen Gewinnern.


Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb dauert vom 16.09. bis einschliesslich 30.11.2019. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz
in der Schweiz oder Liechtenstein, die das 18. Altersjahr vollendet haben. Juristische Personen und Mitarbeitende der HG COMMERCIALE sowie ihre Angehörigen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin erklärt sich mit der Einsendung der Fotos damit einverstanden, dass die HG COMMERCIALE im Falle eines Gewinns seinen/ihren Namen und das Bild im Zusammenhang mit dem gewonnenen Preis zu Werbe- und Marketingzwecken unentgeltlich verwendet.

Nach Einsendeschluss (30.11.2019) wählt eine interne Jury der HG COMMERCIALE die besten zehn Kreationen aus. Die Entscheide
der Jury sind nicht anfechtbar. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden persönlich informiert. Ohne ihren Gegenbericht können ihre Angaben für die weitere persönliche Kommunikation verwendet werden. Gewinne werden ausschliesslich als Sachpreise zugeteilt; ein Umtausch wie auch eine Auszahlung des entsprechenden Betrags ist nicht möglich. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht.